Titelbild, Pfarrei Herz Jesu, Schwandorf

Am Sonntag den 19.10.2014 wurde in unserer Pfarrgemeinde Kirchweih unter dem Motto "Auf Fels gebaut" gefeiert. Pfarrer Thomas Senft begrüßte nach dem festlichen Einzug den Konzelebranten Pater Chrysostomus und die Pfarrgemeinde mit folgenden Worten:

"Wir sind gekommen und wollen hören, was Gott uns sagen will. Gott spricht zu uns durch Jesus. Jesus spricht oft in Bildern":
In einem Haus kann man sich wohl fühlen. 
Ein Haus schenkt Wärme. 
Wir sind darin geborgen und sicher.
Auch bei Jesus dürfen wir uns wohl und geborgen fühlen.

Die Kinder stellten während der Predigt dar, dass es auch in unserem Leben immer wieder Stürme gibt. Es gibt viele Gefahren, die unser Leben ins Wanken bringen können:
- großer Streit,
- einen Todesfall in der Familie,
- eine schwere Krankheit,
- ausgelacht werden und keiner lässt einen mitspielen usw.

Wenn man aber auf Gott vertraut und einen festen Glauben hat, dann steht man felsenfest auf starkem Grund:

 

Nach dem Gottesdienst bekam jedes Kind einen kleinen Kieselstein mit einem Schriftzug ("Glaube", "Segen", "Zusammenhalt", "Wärme" oder "Mut") als Andenken an die Botschaft dieses Gottesdienstes mit. 
Herzlichen Dank der Chorgemeinschaft Herz Jesu für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes, dem Familiengottesdienstteam und den Kindern für die Vorbereitung und Durchführung.

(Bilder und Textbeiträge wurden durch Herrn Lehner zur Verfügung gestellt - vielen Dank)

Zum siebten Mal lud die Pfarrei Herz Jesu am 11.10.2014 zur alljährlichen gemeinsamen Feier des Ehejubiläums ein.

Pfarrer Thomas Senft begrüßte die 26 Ehepaare, welche in diesem Jahr ein "rundes" Ehejubiläum feiern, recht herzlich mit dem Bibelwort des Apostels Petrus " Haltet fest an der Liebe zueinander" und er erinnerte an einen Twitter-Beitrag von Papst Franziskus vom 03.10.2014: "Glückliche Familien sind für die Kirche und Gesellschaft wesentlich".
Anschließend ehrten Pfarrer Thomas Senft, PGR-Sprecher Daniel Lehner und stellv. PGR-Sprecherin Sigrid Gradl jedes Paar mit einer Urkunde und einer roten Rose für die Damen.

Jubelpaare von 10 bis 65 gemeinsamen Jahren waren vertreten:
10-, 15-, 20-, 35- und 40jähriges Ehejubiläum: jeweils drei Paare,
25-, 45-, 50- und 55jähriges Ehejubiläum: jeweils zwei Paare,
30-, 60- und 65jähriges Ehejubiläum: jeweils ein Paar.

Die Jubelpaare feierten noch bei Kaffee und Kuchen im Piusheim, abends klang der Tag bei einer gemeinsamen Eucharistiefeier mit Segnung der Paare aus.

 

(Bilder und Textbeiträge wurden durch Herrn Lehner zur Verfügung gestellt - vielen Dank)

Am 28.09.2014 wurde in unserer Pfarrgemeinde Erntedank gefeiert:

Pfarrer Thomas Senft und die Kinder erkundeten bei der Predigt den Erntedank-Altar, anschließend kochten die Kinder mit dem Familiengottesdienstteam im Predigtspiel eine köstliche "Herz-Jesu Gemüsesuppe". Die Kinder ließen zu diesem Thema das Gemüse sprechen und mischten dieses in einem Topf zusammen. Nach dem Gottesdienst gab es für jedes Kind eine selbst gemachte Herz-Jesu Gemüsesuppe aus der hauseigenen Suppenküche!

Des weiteren wurde wieder vor und nach jedem Gottesdienst das  “Gott-sei-Dank-Brot” verkauft, um die Aktion zu unterstützen "ein ganz besonderes Dankeschön sagen: für das Korn, das auf den Feldern unserer Heimat wächst, für das Können der Handwerker, die daraus Brot backen und dafür, dass Menschen in unserer Region Brot und Arbeit finden". Der Reinerlös geht über das Kath. Hilfswerk MISEREOR an ein Projekt für Menschen, die große Hungersnot leiden.

 
Unser Erntedank-Altar.

 
Die "Herz Jesu - Gemüsesuppe" wird ausgeteilt.

(Bilder und Textbeiträge wurden durch Herrn Lehner zur Verfügung gestellt - vielen Dank)

Unsere 52 Firmlinge haben sich unter dem Thema "Wir sind Feuer und Flamme" in Firmunterricht und -projekten auf das Sakrament der Firmung vorbereitet. Die Firmung wurde am 10.07.2014 durch Abt Hermann-Josef Kugler vom Kloster Windberg gespendet.


(Bild oben: Einzug in die Pfarrkirche; Bild unten: Gruppenfoto)

Herzlichen Dank dem Firmspender Abt Hermann-Josef Kugler, sowie den Konzelebranten Pfr. Thomas Senft, Pfr. Josef Fromm, Pfr. Josef Nickl, den Ministranten und allen Mitfeiernden!
Ein herzliches Dankeschön allen fleißigen Helfern, unserem Pfarrgemeinderat sowie allen, die unsere Firmbewerber in Projektgruppen zur Firmvorbereitung und bei der Gestaltung des Gottesdienstes unterstützt haben.

Der Geist des Herrn erneuere durch seine Gabe unsere Gemeinde.

(Bilder und Textbeiträge wurden durch Herrn Lehner zur Verfügung gestellt - vielen Dank)

Am 29.06.2014 fand unser Pfarrfest statt, wegen des Wetters dieses Mal im Pfarrheim.
Allen Helfern ein herzliches Vergelt´s Gott. Nachfolgend einige Bilder:

Ein Dankeschön an Fr. Gradl für die Zusendung der Fotos.