Titelbild, Pfarrei Herz Jesu, Schwandorf

Der diesjährige Weltjugendtag findet von 26. bis 31. Juli 2016 "fast" in nächster Nähe statt: In der polnischen Stadt Krakau (Vorjahr: Rio de Janeiro, Brasilien).

Wer mehr über den Weltjugendtag lesen möchte, findet weitere Informationen auf der Seite www.wjt.de (offizielle Seite der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz).  


(Quelle: www.wjt.de)

Segen bringen, Segen sein „Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!“

Die Sternsinger der Pfarrei Herz Jesu Schwandorf waren ganz schön stolz. Zwei Tage lang waren zwanzig kleine und große Könige in ihren prächtigen Gewändern sowie fünf jugendliche und erwachsene Begleiter im Pfarrgebiet unterwegs zu den Menschen. An unzählige Türen schrieben sie ihren Segensspruch „20*C+M+B*16" Christus Mansionem Benedicat. Das Ergebnis ihres Engagements kann sich wahrlich sehen lassen, mit dem Not leidende Kinder in aller Welt unterstützt werden. Passend zum aktuellen Leitwort stellten die engagierten Mädchen und Jungen damit klar: Sie bringen nicht nur den Segen zu den Menschen, sie sind zugleich selbst ein Segen für die Kinder dieser Welt.

Pfarrer Thomas Senfts Vertretung, Pater Johannes Schreml, Gemeindereferentin Gertraud Schwab sowie Pfarrgemeinderatssprecher Daniel Lehner waren vom Einsatz der zahlreichen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in ihrer Pfarrgemeinde begeistert:

„Sie alle sind wirklich ein Segen!“

 

(Foto: Herr Lehner,  Textbeitrag: Kindermissionswerk, überarbeitet von Herrn Lehner)

Die Sternsinger sind wieder in unserer Pfarrgemeinde unterwegs:

20*C+M+B*16  -  „Segen bringen, Segen sein! Respekt für Dich, für mich, für Andere – in Bolivien – und weltweit.“

Die Sternsinger werden am Neujahrstag in der 18 Uhr Messe ausgesandt.
Am Samstag, 02.01., und Sonntag, 03.01., bringen sie den Segen in die Häuser und sammeln Spenden für unsere Partnergemeinden Malalhue u. Philippinen (Projekt v. Pater Holzgartner). Wer anschließend noch etwas für die Sternsinger abgeben möchte, kann dies gerne in einem einfachen Kuvert bei der Kollekte, bzw. im Pfarrbüro tun.
Die Sternsinger kehren am Mittwoch, 06.01., in der Hl. Messe um 10 Uhr wieder zurück.


Folgender Videobeitrag ist von der gemeinsamen Sternsinger-Eröffnungsfeier der Bistümer Regensburg und Pilsen:



(Quelle: Youtube, user: bistumregensburg)

Allen Angehörigen unserer Pfarrgemeinde Herz Jesu

wünschen wir ein gesegnetes Neues Jahr 2016.

 

Als Adventssymbol finden Sie heuer statt des Kranzes eine Wurzel vor:

Während der Adventskranz erst vor etwa 100 Jahren eingeführt wurde, ist die Wurzel ein uraltes Symbol. 

Sie geht zurück auf eine Stelle im Alten Testatment, aus dem Buch Jesaja. 

Dort heißt es: „Aus dem Baumstumpf Isais wächst ein Reis hervor; ein junger Trieb aus seinen Wurzeln bringt Frucht“ (Jes 11,1; „Isai“ war der Vater des Köngis David; von Jesus wiederum heißt es, dass er aus dem Haus und Geschlecht Davids stammt.)